Willkommen in Bonn

#RefugeesWelcome

Die aktuelle Flüchtlingskrise können wir nicht einfach ignorieren. Täglich zeigen uns Nachrichten und Bilder in den Medien das Ausmaß der Zerstörung und wir sehen eine der größten humanitären Krisen der letzten Jahrzehnte.

Wir glauben, dass wir als Kirche auf die Nöte dieser Menschen reagieren müssen.

4 Wege um zu helfen

12205094_1191676504183056_1352223507_n (1)

Begegnungscafe

Dienstags von 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Derzeit werden 15 Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für den Bistrobereich am Dienstag 18.30 Uhr gesucht! Zu den Aufgaben gehören Vorbereitung eines Snacks für das Café sowie Aufräumen und Spülen.

paten@fluechtlinge@fegbonn.de

12212387_1191676500849723_1214158513_n

Kinderbetreuung

Donnerstag- und Freitagvormittag, jeweils 10 bis 11.30 Uhr

Es geht darum, ein bis vier Kinder im Baby-, Kleinkind- und Grundschulalter während des Deutschkurses zu beaufsichtigen und mit ihnen zu spielen. In der Regel sind zwei Betreuerinnen anwesend. Es gibt regelmäßige Gruppentreffen. Wer sich dafür interessiert kann auch erst mal reinschnuppern.

kinder.fluechtlinge@fegbonn.de

12207633_1191676490849724_870925644_n

Internetcafe

Montag 10 – 12 Uhr, Mittwoch(Kindertag) und Freitag 16 – 18 Uhr.

Die Aufgabe besteht darin, vor Öffnung die Laptops auf- und nachher wieder abzubauen. Dazwischen brauchen die Gäste hin und wieder eine kleine Hilfestellung. Wir bieten Tee und Kaffee an, nach Feierabend wird entsprechend gespült und aufgeräumt. Kontaktfreudigkeit und Spaß am Umgang mit Kindern sind hilfreich.

georgfroese@web.de

12212441_1191676507516389_283405934_n

Patenschaften

Dienstag, 18:30 bis 20:00

Kennenlernen, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen, gemeinsame Freizeitaktivitäten. Zunächst einmal dienstags während des Begegnungscafés; bei sich daraus ergebenden Patenschaften individuell auch mehr vereinbar.

paten.fluechtlinge@fegbonn.de